Übersetzungen TV

Das Unmögliche wird möglich.

Impressum
Copyright
 Übersetzungen 

Erfindungen und Entdeckungen

Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert.

Letzte Bearbeitung am 03.07.2007.

Verschaffen Sie sich mithilfe dieser chronologischen Tabelle einen Überblick über die bahnbrechenden technischen und zivilisatorischen Errungenschaften der Menschheit.
Bei den Illustrationen handelt es sich durchweg um Fotografien aus der Zeit des Wirtschaftswunders, die uns heute zu derselben Kraft animieren sollten, mit der die Menschen die Nachkriegszeit so phänomenal bewältigten.
Treten Sie eine nostalgische Reise durch die Jahrtausende an oder klicken Sie einfach auf die Zeit, die Sie interessiert:

v. Chr.
0 - 1700
1700 -
Die Basis für das Wirtschaftswunder

Ohne Fleiß kein Preis!

v. Chr.
arrow

3 000 000
- 2 500 000

Bearbeitung von Steinen in Ostafrika

1 000 000
- 200 000

Entdeckung des Feuers
Faustkeile
Lanzen aus Holz
Werkzeuge aus Stein, Holz und Knochen

200 000
- 10 000

Erfindung zahlreicher Waffen und Werkzeuge:
Schaber
Stichel
Messer
Hammer
Meißel
Bohrer
Säge
Beil
Sichel
Speerschleuder
Pfeil und Bogen

8000

Anatolien: erste Tongefäße
Jericho: luftgetrocknete Ziegel

7000

Anatolien und Iran: Kupfergewinnung

6000

Anatolien: Webstuhl
Entdeckung der Schleuder: Einsatz als Fernwaffe

5000

Ägypten und Mesopotamien:
Bewässerungstechnik in Form von Dämmen und Gräben

4000

Seetüchtige Segelschiffe
Mesopotamien:
Erste Werkzeuge, Nägel und Waffen aus Kupfer und Bronze

3500

schnelllaufende Töpferscheibe

3200

Mesopotamien: Hakenpflug
Ägypten:
gleicharmige Balkenwaage und Entdeckung des Papyrus

3000

Mesopotamien:
Säpflug mit eingearbeitetem Sätrichter aus Holz
Scheibenrad und Wagen
Ägypten und Mesopotamien:
erste Schriften
Frühe Drechselbank mit einem Schnurzug als Antrieb des rotierenden Materials
Armenien:
Verarbeitung terrestrischen Eisens

um 2800

Ägypten:
Spiegel aus poliertem Kupfer
Die ersten Mastabas (Pyramidenvorläufer) werden gebaut.


Wirtschaftswunder 1

Ideen + Fleiß
= Wirtschaftswunder


2697

Beobachtung einer Sonnenfinsternis in China

2634

Angebliche Erfindung des "magnetischen Wagens" in China

um 2600

Die großen ägyptischen Pyramiden

um 2400

Indigofärberei in Ägypten

um 2300

Schöpfwerk mit Hebelwirkung in Mesopotamien

um 2000

Kupferbergbau in Armenien
Bierbrauerei und Gerberei in Ägypten
Seide und Purpur bekannt
Speichenrad in Kleinasien und Ägypten

um 1800

Einführung des Pferdes nach Ägypten
Glas in Ägypten

um 1700

Buchstabenschrift bekannt

1634

Gegossene Glasfiguren in Ägypten

um 1600

Blasebälge zum Metall- und Glasschmelzen in ÄgyptenBlasebälge zum Metall- und Glasschmelzen in Ägypten

um 1500

Aderlässe werden vorgenommen.

um 1400

Ägypten:
Schriftrollen aus Pergament
Schnellwaage mit Laufgewicht


Wirtschaftswunder: Das Auto kommt ganz groß raus!

Anfang der 50er Jahre blieb der eigene fahrbare Untersatz für die meisten Bundesbürger noch lange ein unerfüllbarer Traum. Auch in den Innenstädten gab es noch Parkplätze. Autobesitzer waren in jeder Hinsicht privilegiert!


um 1300

Theben:
Blitzableiter an den Stadttoren
Die Skythen nehmen Dampfbäder.

um 1250

Bau des Kanals Nil - Timsahsee - Rotes Meer

um 1200

China und Ägypten:
Verwendung von Regen- und Sonnenschirmen
Ägypten:
Benutzung von Winkelmaß und Töpferscheibe
China: Guss einer bronzenen Glocke

1184

Erste bekannte Fackeltelegrafie von Troja nach Argos

um 1150

China: Anlage eines Zoos

um 1100

In China wird die Schiefe der Ekliptik zu 23 52' bestimmt.

um 1084

Formschneidekunst bekannt.

um 1000

Ostindien: Kattun wird mithilfe von Holzschnitten bedruckt.

um 800

Verwendung von Schiffsankern
China: Silbergeld

777

23. Juli: Beginn der Olympiaden

um 700

In China wird Eisen verwendet.
Phönizische Seefahrer erreichen Gibraltar.

um 610

Phönizische Schiffe umfahren Afrika.


Der Siegeszug des Kleinwagens

Mobilität erweitert den Horizont auch schon im zartesten Alter!


um 600

Assyrien: Wasseruhren
Die Herodianischen Zahlen werden eingeführt und halten sich bis 300 v. Chr.
Eine Bahn mit Räderfahrzeugen bringt Waren zum Schifftransport über die Landenge von Korinth über eine Strecke von etwa 7,4 km.

594

Solon:
Einführung eines Schaltmonats.

585

28. Mai: Thales beobachtet eine Sonnenfinsternis. Er kannte auch bereits schon die Anziehung des Magnetsteins und des mit Wolle geriebenen Bernsteins.
Erste trigonometrische Berechnungen.

um 550

Anaximander erstellt erste Landkarten. Er benutzt erstmals ein Gnomon (Schattenstab zur Bestimmung der Sonnwende).

um 522

Eupalinos von Megara: Bau einer Wasserleitung von 1,5 km Länge durch den Berg Kastro auf Samos.

500

Erfindung der Wasserwaage

400 - 300

Die Chinesen entdecken den Eisenguss.

um 350

Torsionsgeschütze

312

Die Römer bauen die Via Appia, die Rom mit Capua verbindet. Entlang dieser Straße errichten sie ebenfalls ihre erste Wasserleitung, die 16 km lange Aqua Appia.

um 300

Karthago: Herstellung einer konvexen Glaslinse

300 - 200

Benutzung einer Fußtöpferscheibe im hellenistischen Ägypten.

um 280

Bau des Leuchtturms von Pharos, der zu den sieben Weltwundern gerechnet wird.


Und er läuft und läuft und läuft und läuft ...


275

Ktesibios erfindet eine Kolbenpumpe, eine Wasserorgel und ein Pressluftgeschütz

263

Aufstellung der ersten Sonnenuhr in Rom

um 260

Archimedes konstruiert einen Flaschenzug und eine Wasserschraube.

um 250

Philon von Byzanz unternimmt pneumatische Experimente und entwickelt neue Wurfgeschütze und Ringgehänge.

um 240

Satz des Pythagoras

187

Die Römer bauen die Via Aemilia, eine Straße, die Rimini mit Piacenza verbindet.

um 180

Die Griechen bauen die Druckwasserleitung von Pergamon (geschätzter Druck: ca. 18 at).

144

Bau der römischen Wasserleitung Marcia mit einer Länge von 92 km, wovon 10 km auf Arkaden verliefen.

um 100

In Griechenland wird die Schraubenpresse erfunden.

um 89

Rom: erste Hypokausten(Fußboden)-Heizungen.

100 - 0

Syrien: Entdeckung des Glasblasens

um 0

In Rom werden Wassermühlen gebaut.

0 - 1700 arrow

0 - 100

In Rom werden Glasfenster eingesetzt.
Heron: pneumatische Apparate und Automatentheater
Im Westen verwendet man Sättel beim Reiten.
Die Armbrust, die schon etwa 200 Jahre früher in China entwickelt worden war, wird nun auch von den Römern verwendet.
Ts'ai Lun macht sich in China um die Papierherstellung verdient.

105

Apollodoros von Damaskus baut die Donaubrücke in Dacien.

um 130

In Rom entsteht die Kuppel des Pantheon mit ihrer ungeheuren Spannweite von 43 m.

um 500

Athen: oberschlächtiges Wasserrad
China: Verwendung des Kummetgeschirrs

532 - 537

Isidoros von Milet und Anthemios von Traleis bauen die Hagia Sophia in Byzanz, deren Kuppeldurchmesser 31 m beträgt.

600 - 700

Die Chinesen erfinden das Porzellan.
In Persien baut man erste Windmühlen.

673

Kallinikos von Heliopolis entzündet ein Byzantinisches Feuer.

700 - 800

Auch die Araber verwenden nun Papier.
In China entwickelt man unterdessen ein hinteres drehbares Steuerruder.

um 800

Das Kummetgeschirr hält Einzug im Westen.

800 - 900

Auch im Westen reitet man nun mit Steigbügeln.
Außerdem wird die Takelung der Segelschiffe verbessert.

820

In Fulda stellt man die älteste deutsche Sonnenuhr auf.

um 950

Die Chinesen entdecken die Buchdruckerkunst.


Schaufenster zum Wirtschaftswunder

Angucken ist auch schön, wenn der Geldbeutel nicht so voll ist!


968

Am Rammelsberg beginnt man mit dem Silberbergbau.

1040

Erste Walkmühle in Frankreich.

1045

China:
Der Schmied Pi Sheng druckt mit beweglichen Lettern aus gebranntem Ton.

um 100

Das Steuerruder auf Schiffen wird nun achtern (hinten) angebracht.

1144

Papiermühle in Xatira bei Valencia (Spanien)

1146

In Regensburg baut man über die Donau eine Brücke aus Stein.

1168

Bei Freiberg (Sachsen):
erster Silberbergbau

1180

In Europa verwendet man auf Schiffen nun auch ein achtern (hinten) und über die Ruderpinne drehbares Steuerruder.

1195

Auch die Europäer benutzen nun auf See einen Kompass.

um 1270

Italien:
erste Lesebrillen mit geschliffenen Linsen

um 1280

Die Handspindel wird durch das Handspinnrad ersetzt.

1284

Exeter (Devon, England):
An der Kathedrale wird die erste mechanische Turmuhr angebracht.


Fahrzeugtechnik im Wirtschaftswunder

Die Fahrzeugtechnik der Wirtschaftswunderzeit ließ im Hinblick auf den Fahrkomfort stellenweise noch etwas zu wünschen übrig. Jedoch dachten die meisten:
Besser schlecht gefahren als gut gelaufen!


1295

In Italien stellt man die ersten Brillen her.

um 1300

Rheinland:
man beginnt, Gusseisen im Hochofen herzustellen (Luftzufuhr über Blasebalg)

1308

Erstürmung Gibraltars: erste europäische Kanonen im Einsatz

1309

Mailand:
In der Basilika San Eustorgio nimmt die erste Turmuhr mit Schlagwerk ihren Dienst auf.

1389

Nürnberg:
Inbetriebnahme der ersten deutschen Papiermühle

1398

Fertigstellung des Elbe-Trave-Kanals

1436

Florenz:
die Kuppel des Domes mit einer Spannweite von 42 m wurde fertiggestellt. Geplant worden war dieses geniale Bauwerk von Filippo Brunelleschi.

1455

Johannes Gutenberg: Buchdruck mit beweglichen Einzellettern aus Metall

1450

Nikolaus von Kues stellt in Deutschland Brillen her.

1480

Entstehung des Flügelspinnrads zum Garnaufwickeln

1481

Die erste europäische Kanalschleuse wird gebaut.

um 1500

Leonardo da Vinci:
zahlreiche technische Entwürfe, z. B. Flugapparat, Taucherglocke, Fallschirm


Ausgangspunkt des Wirtschaftswunders: Behelfsheime

Das war der Ausgangspunkt des Wirtschaftswunders: Nach dem Krieg, als das meiste zerstört war, lebte man in Behelfsheimen.


1505

Eine neue Drehbank wird verwendet. Sie ist nun mit Fußantrieb, Schwungrad und Kurbel ausgerüstet.

1510

Nürnberg: Peter Henlein erfindet die Taschenuhr mit Federzug, das sogenannte Nürnberger Ei.

1524

Entwicklung des Flügelspinnrades mit Tretantrieb.

1550

Erzgebirge:
Im Bergbau werden Stangenkünste (Feldgestänge) eingeführt. Es war nun möglich, Die Drehbewegung eines Wasserrades mit Hilfe von Kurbelschwingen, Doppelschwingen und Schubschwingen in die geradlinige Bewegung an einem Pumpenkolben zu übertragen.

1561

H. Spaichel verbessert die Drehbank (mit Support).

1566

C. Torelli:
Entwicklung einer Drillmaschine

1568

J. Besson baut eine Gewindeschneidmaschine.

1573

H. Cole benutzt das Log, um die Geschwindigkeit von Schiffen zu messen.

1589

Cambridge: W. Lee konstruiert die Strumpfwirkmaschine.

1590

I. und Z. Janszen: Konstruktion eines Mikroskops.

1592

Galilei benutzt ein Gasthermometer.

1608

H. Lipperhey konstruiert ein Fernrohr.


Wirtschaftswunder und Eigentum

Nur zwei Jahrzehnte später konnte so mancher vom Behelfsheim in eine Eigentumswohnung oder ein Häuschen umziehen.


1609

C. van Drebbel:
Entdeckung des Prinzip von Thermostaten

1619

D. Dudley:
Verwendung von Steinkohle zur Eisenerzverhüttung

1620

C. van Drebbel:
Konstruktion und Bau eines lenkbaren Unterseebootes, das er in der Themse in 5 m Tiefe testet

1623

W. Schickard:
Entwurf und Bau einer Rechenmaschine

1629

G. Branca:
Beschreibung des Arbeitsprinzips einer Dampfmaschine

1635

J. Locatelli:
Bau einer Sämaschine

1637

Vollendung des Dreideckers Sovereign of the Seas
mit 104 Kanonen, 38,7 m Kiellänge und 14,2 m Breite zu ihrer Zeit das größte Schiff der Welt

1639

Galileis Schrift über das Uhrpendel

1642

Blaise Pascal entwickelt eine Rechenmaschine, mit der man Zahlen addieren und subtrahieren kann.

1643

E. Torricelli:
Benutzung eines Quecksilberthermometers

1650

O. von Guericke erfindet die Kolbenluftpumpe

1654

Das berühmte Experiment mit den Magdeburger Halbkugeln wird auf dem Regensburger Reichstag vorgeführt.


Wohnzimmer

So wohnte man im Wirtschaftswunder. Man beachte das Design der Stehlampe!


1658

R. Hooke:
Entwicklung der Spiralfeder und Hakenhemmung für Uhren

1662

Blaise Pascal:
In Paris wird eine regelmäßig verkehrende Pferdebuslinie eingerichtet.

1663

E. Somerset, Marquis von Worcester, lässt sich eine Dampfpumpe patentieren. Man weiß allerdings nicht, ob sie je in der Praxis verwendet wurde.

1664

D. Papin:
Bau eines mit einem Sicherheitsventil ausgestatteten Dampfkochtopfes.

1665

England:
Der Graphitstift wird eingeführt.

1668

In London werden die nächtlichen Straßen nun mit Öllampen erhellt.

1671

Leibniz:
Konstruktion einer Rechenmaschine, mit der Multiplikationen und Divisionen durchgeführt wurden.

1677

J. von Kunckel entdeckt das Goldrubinglas.

1681

Frankreich:
- Fertigstellung des Canal du Midi
- Bau des Wasserhebewerks von Marly

1687

G. Amontons entwickelt das Hygrometer.

1690

Papin konstruiert eine atmosphärische Dampfmaschine.

1698

T. Savery baut den Miner's Friend, eine Dampfpumpe, mit der Wasser aus einer Kohlengrube gepumpt wird.


1700 - arrow


1701

J. Hanbury walzt in England Feinblech.

1704

N. F. Duiller baut Uhren mit Rubinen als Lagersteinen.

1708

E. W. von Tschirnhaus und J. F. Böttger gelingt erstmals in Europa die Herstellung von Porzellan.

1711

J. C. Le Blond wendet den Dreifarbendruck an.
Th. Newcomen konstruiert eine gebrauchsfähige atmosphärische Dampfmaschine.

1716

J. N. de la Hire erfindet eine doppeltwirkende Wasserpumpe.

1718

D. G. Fahrenheit baut ein Quecksilberthermometer.

1720

G. Graham verbessert die Uhr durch die Zylinderhemmung

1721

J. Palfijn benutzt eine Geburtszange.

1726

J. Harrison baut Uhren mit Kompensationspendel.

1730

Réaumur verbessert das Thermometer. Er verwendet Alkohol statt Quecksilber.

1731

J. Headly baut einen Spiegelsextanten.

1733

James Wyatt konstruiert eine Spinnmaschine mit Streckwalzen und Flügelspindeln.


Wirtschaftswunder 2

Mit dem Wirtschaftswunder war auch manchmal Abheben drin.


1742

B. Huntsman gelingt das Schmelzen von Gussstahl.

1745

J. de Vaucanson baut einen selbsttätigen Webstuhl für die Seidenmusterweberei
P. vom Musschenbroek und E. G. von Kleist entdecken zwar gleichzeitig aber dennoch jeder von beiden selbstständig das Prinzip der Leidener Flasche.

1746

J. Roebuck entwickelt das Bleikammerverfahren zur Produktion von Schwefelsäure
J. Montgolfier entdeckt das Prinzip des hydraulischen Widders (Stoßhebers)

1750

J. A. von Segner konstruiert ein Wasserrad mit Rückstoßwirkung
Durham, England: Bau des ersten Kokshochofens mit einer Höhe von 12 m

1751

B. Huntsman entwickelt das Tiegelofenverfahren für den Stahlguss

1752

Benjamin Franklin erfindet den Blitzableiter

1755

Konstruktion einer Nähmaschine durch C. F. Weißenthal

1756

Man verwendet nun Glaszylinder für Öllampen.

1758

J. Strutt konstruiert eine Rippenstrickmaschine für die Strumpfherstellung.

1759

J. Harrison: Chronometer 'Number Four'

1760

J. Merlin erfindet den Rollschuh.
Nun kann man die Zeit von Taschenuhren mit Selbstaufzug ablesen.

1761

17. Juni: Beobachtung eines Venusdurchgangs


Wirtschaftswunder 3

Ob hoch oder weit:
kaum ein Ziel war zu entfernt,
um es zu erreichen.

Wirtschaftswunder 4


1762

J. Blacks Experimente bringen die Wärmelehre ein gutes Stück voran.

1763

J. Wedgewood lässt sein Steingut patentieren.

1764

J. Hargreaves konstruiert eine Spinnmaschine, die acht Fäden auf einmal verarbeiten kann und benennt sie nach seiner Tochter 'Spinning Jenny'.

1765

James Watt entwickelt eine Niederdruckdampfmaschine.

1767

J. Kay konstruiert die 'Waterframe', eine durch Wasserkraft angetriebene Spinnmaschine.

1768

Im englischen Maschinenbau verwendet man nun Gusseisen.

1769

J. Cugnot baut einen Straßendampfwagen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 3,6 km/h.
R. Arkwright entwickelt die 'Spinning Throstle', eine Flügelspinnmaschine.

1771

J. Wilkinson baut einen Kupolofen.

1774

J. Wilkinson lässt seine Zylinderbohrmaschine patentieren (Verwendung: Fertigung von Zylindern für Dampfmaschinen)

1777

D. Bushnell baut einen Torpedo

1779

S. Cromptons 'Mule' (Muli), eine Flügelspinnmaschine, wird mit Wasser angetrieben.

1782

James Watt konstruiert eine verbesserte Dampfmaschine.
Die Gebrüder Montgolfier lassen den ersten Heißluftballon vor Publikum steigen, der nach ihnen Montgolfiere genannt wird.
Ein ähnliches Experiment wird von J. Charles mit einem Wasserstoffballon durchgeführt, der nach ihm Charliere hieß.


Abfahrt

Auf den richtigen Zug zu springen ist die Voraussetzung für jedes Wirtschaftswunder.


1815

H. Davy erfindet eine Sicherheitslampe für den Bergbau.

1816

B. Bolzano veröffentlicht in Prag sein Werk 'Der binomische Lehrsatz'.

1817

Entdeckung neuer chemischer Elemente: J. A. Arfvedson entdeckt das Lithium, das in diversen Mineralien enthalten ist; Berzelius das Selen im Bleikammerschlamm und F. Stromeyer und K. S. L. Hermann entdecken das Cadmium.
J. Parkinson veröffentlicht eine Beschreibung der Schüttellähmung, die nach ihm benannt wird.
Pelletier und Caventeau isolieren das grüne Pigment in Pflanzenblättern und nennen es Chlorophyll.

1818

J. J. Houton de la Billardiere findet heraus, dass es sich beim Terpentinöl um eine Mischung sauerstofffreier Kohlenwasserstoffe handelt.

1819

Sedgwick hält seine berühmten Cambridger Vorlesungen über Geologie.

1820

F. F. Runge gelingt die Isolierung des Alkaloids Coffein aus der Kaffeebohne.

1821

T. J. Seebeck entdeckt die Thermoelektrizität.

1822

N. Niepce produziert mithilfe von Silberchlorid ein fotografisches Positivbild.

1823

Ampere begründet die Elektrodynamik.

1824

H. Hickman entdeckt im Tierversuch die narkotisierende Wirkung von Kohlendioxid.

1825

In England wird die erste Eisenbahnlinie eröffnet. Die von Stephensons Locomotion No.1 gezogenen Waggons verkehren zwischen Stockton und Darlington.
W. Sturgeon entdeckt den Elektromagneten.
J. G. Appolt baut einen Retortenofen für den Einsatz bei der Glasherstellung.

1826

J. Ressel konstruiert eine Schiffsschraube.


Ausflug

'68: Die Ansprüche steigen und das Wunder lässt nach.


1827

O. Pecqueur baut ein Differentialgetriebe.

1829

J. Thorp entwickelt eine Ringspinnmaschine und J. Heilman eine Strickmaschine.
J. Ressel erhält ein Patent auf Kugel- und Rollenlager.

1830

C. Sauria und J. F. Kamerer produzieren Phosphorzündhölzer.
Die Eisenbahnlinie Manchester - Liverpool wird in Betrieb genommen.
Die Straßenwalze erleichtert den Straßenbau.
B. Thimounier konstruiert eine Nähmaschine.

1831

Die Mähmaschine C. H. McCormicks erleichtert nun den Ackerbau.
Dampfomnibuslinie in England

1832

J. Heathcoat baut einen Dampfpflug.
Der 'Dynamo' von H. Pixii wird noch von Hand angetrieben.
Eine optische Telegrafenlinie Berlin - Koblenz (etwa 750 km mit 61 Stationen) wird in Betrieb genommen.
P. Schilling von Canstadt erfindet den elektromagnetischen Nadeltelegrafen.

1834

Im Harz verwendet man erstmals das von J. Albert entwickelte Stahlseil.
M. H. von Jacobi konstruiert einen Elektromotor mit Batterie.
S. Colt lässt sich einen Revolver patentieren, der daraufhin seinen Namen erhält.
T. Henry entdeckt die Funktion des elektrischen Relais.

1835

Die erste deutsche Eisenbahnlinie Nürnberg - Fürth nimmt den Betrieb auf.

1836

F. Cavé konstruiert einen Dampfhammer.
J. N. Dreyse führt das von hinten zu ladende Zündnadelgewehr vor, das später der preußischen Armee den Ruf einbringt, besonders schnell zu schießen.

1837

S. F. B. Morses Schreibtelegrafen wird patentiert, für den er auch sein berühmtes Alphabet entwickelt.
J. F. A. Borsigs Berliner Maschinenfabrik beginnt mit der Produktion von Lokomotiven.

1838

H.-M. von Jacobi entdeckt die Galvanoplastik.

1839

L.-J.-M. Daguerre veröffenlicht sein fotografisches Verfahren, die Daguerrotypie.
C. Goodyear erfindet das Verfahren der Heißvulkanisation.
W. R. Grove entdeckt die Brennstoffzelle.

1840

E. Desbassayns de Richemonts Verfahren des Autogenschweißens erleichtert nun so manchem Handwerker seine Arbeit.
C. Wheatstone konstruiert einen Zeigertelegraf.


Baden-Baden

1954: Die Kriegswunden vernarben nach und nach und das Wirtschaftswunder nimmt seinen Anfang.


1841

J. Withworth entwickelt das nach ihm benannte genormte Gewindesystem.

1843

Stapellauf des ersten eisernen Schraubendampfers 'Great Britain'.
J. Heilmann entwickelt eine Kämmmaschine für Wolle und Baumwolle.
K. Hancock produziert Hartgummi.

1844

A. Bain führt den Lochstreifen in die Telegrafie ein.
R. W. Thomson lässt sich seinen Luftreifen patentieren und rüstet 1845 Kutschen damit aus.

1845

J. Fitch baut eine Revolverdrehbank.
E. Howe bekommt ein Patent auf seine Doppelsteppstich-Nähmaschine.

1846

R. M. Hoe baut eine Rotationsdruckmaschine; ab 1848 wird die 'Times' auf einer solchen Maschine gedruckt (8 000 Bogen pro Stunde).
Carl Zeiss baut eine Werkstatt für optische Geräte in Jena auf.
W. G. Armstrong entwickelt den Kran mit hydraulischem Antrieb.

1847

Die 'Telegrafenbaufirma Siemens & Halske' nimmt den Betrieb auf.
C. N. Nièpce arbeitet mit fotografischen Negativen auf Glasplatten.
Bei der Firma Krupp werden Gussstahlgeschütze produziert.

1848

R. C. Böttger erfindet das Sicherheitszündholz.
J. Foucault entwickelt die elektrische Bogenlampe.
L. Vidie konstruiert ein Aneroidbarometer.
M. E. Staite entwickelt ein Verfahren zum Lichtbogenschweißen, dass auch patentiert wird.

1849

W. Hunt erfindet die Sicherheitsnadel.
R. W. Thompson erwirbt ein Patent auf seinen Füllfederhalter.

1850

I. Porro konstruiert ein Prismenfernglas.
F. Galton entwickelt einen Fernschreiberdrucker.

1851

W. S. V. Bauer baut ein Unterseeboot.
I. M. Singer erfindet die Nähmaschine mit automatischem Stoffschieber.
Berlin bekommt ein elektrisches Feuermeldenetz.

1852

E. G. Otis konstruiert einen Personenaufzug mit Sicherheitsvorrichtung sogar für den Fall, dass das Seil reißt.
C. F. Calla entwickelt ein Dampflokomobile.
C. Reithmann baut einen Gasmotor.

1853

P. M. Fischer entwickelt den Fahrradantrieb mit Tretkurbel.
In London wird eine Rohrpostanlage, die von L. Clarke gebaut wurde, in Betrieb genommen.


Blick vom Fernsehturm

Hoch hinaus wie der Stuttgarter Fernsehturm, der erste seiner Art


1854

Die Straßen werden nun asphaltiert.
J. L. Perrin erleichtert mit seiner Bandsäge das Handwerkerleben

1855

H. Bessemer entwickelt das nach ihm benannte Verfahren zur Stahlerzeugung.
R. W. Bunsen erfindet den nach ihm benannten Bunsenbrenner.

1856

Wilhelm Siemens baut einen Regenerativofen und sein Bruder Werner den Doppel-T-Anker.

1857

G. Someiller baut eine Pressluftbohrmaschine.
In der Lüneburger Heide wird von C. G. Hunaus ein Erdölbohrturm errichtet.

1858

In England erstrahlt der erste Leuchtturm mit Hilfe elektrischer Bogenlampen.

1859

G. L. Drake bohrt in den USA nach Erdöl.
A. Chamberlain entwirft die Pläne für ein Eisenbahnstellwerk.
L. Lemoine entwickelt eine Dampfwalze.

1860

J. J. Reis baut ein Telefon.
A. Prandtl konstruiert eine Milchzentrifuge.
F. Walton erfindet das Linoleum.

1861

N. A. Otto konstruiert den Viertaktmotor, der dann auch nach ihm benannt wird.
In Deutschland werden Rüben mit Hilfe von Maschinen geerntet und die Melkmaschine zieht in den Kuhstall ein.

1862

Die erste Zahnradbahn von N. Riggenbach nimmt in der Schweiz ihren Betrieb auf.
A. Parkes produziert den ersten Kunststoff (Parkesin).
R. J. Gatling erfindet das Maschinengewehr.

1863

Der Buchdruck wird dank W. Bullock nun mittels Rotationsdruckmaschinen rationeller gestaltet.
In London wird die erste U-Bahn in Betrieb genommen.
L. Pasteur erfindet das als Pasteurisation bekannte Konservierungsverfahren.

1864

Das Siemens-Martin-Verfahren zur Stahlerzeugung wird erstmals mit Erfolg angewandt.
F. Charlier und A. Vigon bauen einen CO2-Feuerlöscher.
P. Mitterhofer nimmt die Produktion von Schreibmaschinen auf.

1865

In Frankreich fahren Omnibusse, die von Dampfmaschinen angetrieben werden.
Die Badischen Anilin- und Sodafabrik (BASF) beginnt ihre Produktion.


Auf dem Berg

Wer den Gipfel erklommen hat, darf es sich ruhig schmecken lassen!


1866

W. Siemens konstruiert eine Dynamomaschine.
R. Whitehead erfindet den Torpedo.
Das Atlantikkabels zwischen Irland und Neufundland (Kanada) wird unter Leitung von C. W. Field installiert.

1867

J. Monier entwickelt den Stahlbeton.
E. Thomson entdeckt das Widerstandschweißen.
Alfred Nobel stellt das von ihm erfundene Dynamit vor.
In den USA können Fernreisende nun in der Eisenbahn den Luxus von Schlafwagen genießen, was in Deutschland erst 1872 möglich wird

1868

In Deutschland normiert man das metrische Gewinde.

1869

J. W. Hyatt gelingt die Herstellung von Zelluloid.
G. Westinghouse entwickelt die selbsttätige Druckluftbremse.
H. Mège-Mourièrs bekommt ein Patent für die Margarineherstellung.

1870

W. W. Lymans Büchsenöffner wird ebenfalls patentiert.

1871

R. L. Maddox erfindet die fotografische Trockenplatte.

1872

In den USA brauchen die Reisenden nun während der Fahrt nicht mehr Hunger zu leiden, denn die Eisenbahnen sind nun auch mit Speisewagen ausgestattet.

1873

Auf der Wiener Weltausstellung schafft es M. Fontaine Elektroenergie zu übertragen.
Dank A. N. Lodygin erhält nun St. Petersburg eine elektrische Straßenbeleuchtung.

1874

A. Mitscherlich stellt Zellulose durch chemischen Aufschluss von Holz her.

1875

Nun gibt es Fahrräder, die mit Vollgummireifen, Freilauf und Rücktrittbremse ausgestattet sind.

1876

A. G. Bell erfindet das Telefon.
P. Jablotschkow konstruiert eine 'elektrische Kerze'.
N. A. Otto baut einen Viertaktmotor mit Verdichtung.
C. von Linde entwickelt einen Kühlschrank mit Ammoniak-Kältemaschine.
In den USA wird die Feldarbeit erstmals mittels Traktoren mit Dampfmaschinenantrieb bewältigt.

1877

T. A. Eddison erfindet den Phonografen und das Kohlemikrofon.
L. P. Cailletet schafft es, Stickstoff zu verflüssigen.
Erste Kontaktlinsen aus Glas.


Familienausflug 50er Jahre

Anfang der 50er Jahre: Noch abgezehrt von der schweren Nachkriegszeit, war man dennoch voller Hoffnung. Es wurde mehr gewandert als gejammert.


1878

Berlin erhält nun auch eine elektrische Straßenbeleuchtung.
In New Haven (USA, Conn.), gibt es nun ein Fernsprechvermittlungsamt.

1879

W. Siemens konstruiert eine Elektrolok mit 3 PS und führt sie auf der Berliner Gewerbeausstellung vor.
T. A. Edison und J. Swan erfinden ohne Wissen von der Arbeit des jeweils anderen eine Kohlefaden-Glühlampe.
J. R. Ritty stellt seine Registrierkasse vor.

1880

H. Hollerith baut eine Lochkartenmaschine.
W. Siemens entwickelt einen elektrisch angetriebenen Aufzug.
Nach Plänen von T. A. Edison wird das erste Elektrizitätswerk gebaut.

1881

Nun fährt auch in Berlin-Lichterfelde eine elektrische Straßenbahn.
Ebenfalls in Berlin wird jetzt auch in Deutschland eine Fernsprechvermittlung eingerichtet.
J. Dewar erfindet die Thermosflasche.
F. E. Ives macht erstmals farbige Fotos.

1882

In New York geht das Pearl-Street-Kraftwerk ans Netz (Pläne: Edison).
M. Deprez' Experiment auf der Internationalen Elektrizitätsausstellung in München, elektrische Energie über eine Entfernung von 57 km zu übertragen, ist von Erfolg gekrönt.
Erstes Wasserkraftwerk in Appleton (Wisconsin)
H. Maxim erfindet das Maschinengewehr.
H. W. Weelys elektrisches Bügeleisen wird patentiert.

1883

G. Daimler und W. Maybach bauen einen schnelllaufenden Benzinmotor.
P. Nipkow gelingt es mit seiner Scheibe, Bilder zeilenweise abzutasten.
Elektrische Drahtseilbahn; elektrische Nähmaschine, elektrische Zahnbohrmaschine

1884

St. H. de Chardonnet stellt Kunstseide aus Nitrozellulose her.
J. B. Dunlop entwickelt den pneumatischen Reifen.
In Berlin wird das erste Kraftwerk in Betrieb genommen.

1885

D. Felt entwickelt das 'Comptometer', die erste Tastenrechenmaschine.
C. Benz baut ein dreirädriges Kraftfahrzeug.
G. Daimler erfindet das Motor(zwei)rad.
C. Auer von Welsbach konstruiert den Glasglühstrumpf.
C. S. Tainter konstruiert ein Diktafon.
T. W. Nordenfelt baut ein U-Boot.
P. A. Regnault erfindet den Druckknopf.

1886

G. Daimler erfindet das Motorboot.
N. Benardos entwickelt das Elektroschweißen.
J. Cochrane baut die erste Geschirrspülmaschine.

1887

E. Berliner gelingt die Produktion der ersten Schallplatte.
O. Anschütz stellt seinen 'Schnellseher' vor (Vorläufer des Kinematografen).
H. W. Goodwin präsentiert den ersten Zelluloidfilm.

1888

J. B. Dunlops Luftreifen wird mit einem Ventil ausgestattet.
G. Eastman entwickelt die Rollfilmkamera.
Dank W. Doehring baut man nun mit Spannbeton.
O. Schallenbergers Wechselstromzähler misst jetzt den Stromverbrauch.
N. Tesla und G. Ferraris konstruieren Wechselstrommotoren.

1889

A. Strowger stattet den Fernsprecher mit einem Drehwähler.
Der Eiffelturm wird nach den Plänen des gleichnamigen Konstrukteurs errichtet.
In San Francisco erklingt die erste Musikbox (noch mit Stiftwalzen).
T. A. Edisons Kinematograph macht endlich Kino möglich.
In den USA muss zum ersten Mal ein zum Tode Verurteilter auf dem elektrischen Stuhl Platz nehmen.


Fasching im wilden Westen

Pioniergeist wie im wilden Westen lässt uns alle Hindernisse überwinden.


1890

A. Michelin Fahrrad-Luftreifen sind auswechselbar.
Lilienthal wagt Gleitflüge.
In London fährt nun die elektrische U-Bahn.

1891

N. Tesla baut einen Hochspannungstransformator.
Die Firma Morris und Salomon (USA) produziert ein Elektroautomobil.
Edison erfindet die Filmkamera.

1892

R. Diesel erfindet den nach ihm benannten Motor.
Aus Isopren produziert man jetzt künstlichen Kautschuk.

1893

J. Elster und H. Geitel entwickeln die Photozelle.
W. Judson erfindet den Reißverschluss.
Wilhelm Maybach baut einen Vergaser.
G. Knorr entwickelt eine neue Bremse: die Luftdruckbremse (Knorr-Bremse).

1894

H. Goldschmidt entwickelt das Verfahren der Aluminothermie zur Gewinnung von schwer reduzierbaren Metallen aus ihren Oxiden.
H. Junkers konstruiert einen Gasdurchlufterhitzer.

1895

Nach dem Gegenstromprinzip nach C. von Linde gelingt die Verflüssigung von Luft.
In den USA fahren Züge mit Elektrolokomotiven.
Der Kinematograph der Brüder Lumière wird vorgestellt und macht das erste Kino in Paris möglich.
A. S. Popow führt Experimente drahtlosen Telegrafie durch und erfindet dabei die Antenne.
W. Fein konzipiert eine elektrische Handbohrmaschine.
W. C. Röntgen entwickelt seine berühmten Strahlen.
Auch Kraftfahrzeuge erhalten nun eine Luftbereifung.

1896

Im Bergbau tun sich die Hauer dank der elektrischen Kopflampe leichter.
H. Holleriths Tabulating Machine Company nimmt ihren Anfang und wird später unter dem Namen International Business Machines Corporation IBM berühmt.
Die Berliner U-Bahn nimmt ihren Betrieb auf.
S. P. Langley konstruiert ein dampfangetriebenes Flugzeugmodell, das tatsächlich 1,2 km weit fliegt.
A. S. Popow überträgt den ersten Funkspruch.

1897

K. F. Braun konstruiert die erste Kathodenstrahlröhre.
In einem Dresdener Krankenhausbetrieb setzt man das erste Röntgengerät ein.

1898

V. Poulsen zeichnet den Schall magnetisch auf.
C. Auer von Welsbach erfindet die Glühlampe mit Osmiumleuchtdraht.
In England läuft der erste Eisbrecher für Russland vom Stapel.
A. Santos-Dumont stellt Luftschiffversuche an.

1899

M. J. Owens konstruiert eine automatische Flaschenblasmaschine.
F. A. Kjellin baut einen Induktionsofen.

1900

Erste Zeppelinfahrt
In Deutschland nimmt man die ersten Münzfernsprecher in Betrieb.
J. A. Brinell entwickelt ein Verfahren zur Härteprüfung (Kugeldruckprobe).

1901

M. R. Hutchinson erfindet das Hörgerät.
H. C. Booth baut den ersten Staubsauger.
K. Gillette bringt einen Rasierapparat mit Wegwerfklingen auf den Markt.
Der Funkverkehr zwischen Europa und den USA wird aufgenommen.


Hochzeit '67

Die Hochzeiten wurden glamouröser und Kinder, die Blumen streuten, lagen im Trend.


1902

F. Lanchester entwickelt die Scheibenbremse.
G. Gauthier baut den ersten Motorroller, das sogenannte 'Sesselauto'.
W. H. Carrier erfindet die Klimaanlage.

1903

In Wuppertal kommt eine elektrisch angetriebene Schwebebahn auf die Schienen.
Die Brüder W. und C. Graaff entwickeln den ersten Nassfeuerlöscher.
Den Brüder O. und W. Wright glückt der erste Motorflug.
E. Benedictus erfindet das Verbundglas (Sicherheitsglas).

1904

C. Hülsmeyer entdeckt den Radar.
J. A. Fleming baut eine Röhrenkathode.
A. Korn gelingt die Bildtelegrafie zwischen München und Nürnberg.
J. W. Rubel perfektioniert den Offsetdruck.

1905

Guglielmo Marconi konstruiert eine Richtantenne.
Das erste deutsche U-Boot kommt zum Einsatz.
Die Franzosen G. Voisin, E. Archdeacon und L. Blériot gründen die erste Flugzeugfabrik.
J. E. Brandenburger erfindet das 'Cellophan'.

1906

M. Dieckmann und A. Rosing führen die Bildübertragung mittels Braunscher Röhre erfolgreich durch.
Die Glühbirne mit Wolframwendel kommt in den Handel.
A. d'Arsonval und F. Bordas erfinden das Verfahren der Gefriertrocknung.

1907

L. Bréguet gelingt der bemannte Hubschrauberaufstieg (1,5 m).
L. Lumière erfindet die Farbfotografie.

1908

H. Anschütz-Kaempfe konstruiert den Kreiselkompass.
In den USA (Kalifornien) wird der erste Raupenschlepper gebaut.

1909

Henry Fords 'Model T', im Volksmund 'Tin Lizzy' genannt, wird das erste für einen größeren Bevölkerungsteil erschwingliche Automobil.
L. Blériot überquert den Ärmelkanal in einem Flugzeug.
In den USA kommt der elektrische Toaster auf den Markt.
E. Forlani baut das erste Tragflächenboot.

1910

G. Claude entwickelt die Neonröhre.
H. Fabre konstruiert ein Wasserflugzeug.
E. Ruhmers Fernsehvorführung auf der Weltausstellung in Brüssel erregt Aufsehen.

1911

Die erste elektrisch betriebene Fernbahnstrecke in Deutschland zwischen Dessau und Bitterfeld wird in Betrieb genommen.

1912

Mit dem korrosions- und säurefesten Chrom-Nickel-Stahl steht endlich ein dauerhafter Werkstoff zur Verfügung.
Automobile werden nun serienmäßig mit elektrischem Anlasser ausgerüstet.
G. Eiffel gelingt der Bau des ersten Windkanals.

1913

A. Behm entdeckt das Echolot.
In den USA kommt der Haushaltskühlschrank in den Handel.
Im Automobilwerk von Henry Ford kommt das erste Fließband zum Einsatz.
I. Sikorsky baut ein mehrmotoriges Flugzeug.


Hofbräuhaus

Ein touristischer Glanzpunkt schon in den 50ern: das Münchner Hofbräuhaus.


1914

E. Kleinschmidt stellt den Fernschreiber vor.
In Cleveland, Ohio, wird die erste Verkehrsampel aufgestellt.
H. Junkers baut das erste Ganzmetallflugzeug ('J1').
Die Fokker-Jagdflugzeuge, die mit einem mit der Drehzahl synchronisierten Maschinengewehr durch den Propellerkreis feuern können, werden erstmals im Ersten Weltkrieg eingesetzt.

1916

In den USA kommen Automobile mit Scheibenwischern auf den Markt.
Ein weiterer Fortschritt in der Autowelt besteht in einem Anlasser mit automatischer Einkoppelung durch Ritzel.

1917

S. D. Black und A. G. Decker erfinden die elektrische Handbohrmaschine.

1918

E. H. Armstrong entwickelt den Überlagerungsempfänger.

1919

Von W. Bauersfeld wird das erste Planetarium gebaut.
In den USA beginnt die von W. Carrier konstruierte Klimaanlage ihren Siegeszug, mit der erstmals ein Kino und ein Kaufhaus ausgerüstet werden.
H. Junkers baut die 'F13', die als erstes Verkehrsflugzeug zum Einsatz kommt.

1920

Die ersten Wohnhäuser werden nun mit Öl geheizt.
In den USA kommt der Haarfön in den Handel.
Außerdem bekommen die Amerikaner den ersten Rundfunksender.

1921

J. A. Larson konstruiert einen Lügendetektor.
Hulls Magnetron, eine Elektronenröhre, kann Mikrowellen produzieren.

1922

Der Italiener J. de la Cierva erfindet den 'Autogiro', ein Drehflächenflugzeug.
Der Tonfilm beginnt seinen Siegeszug.

1923

Der von Diesel entwickelte Motor treibt nun Kraftfahrzeuge an.
Auch die Deutschen werden nun mit den Segnungen des Rundfunks beglückt.
In Amerika wird die Planierraupe erfunden.

1924

A. Karolus erfindet die Bildtelegrafie mit Hilfe der Kerr-Zelle.
Die berühmte 'Leica' wird nun serienmäßig hergestellt.
Die Schweizer produzieren Armbanduhren mit automatischem Aufzug.

1925

Das Walchensee-Kraftwerk in Bayern nimmt den Betrieb auf.


Am Strand von Bella Italia

1962: Komm ein bisschen mit nach Italien, komm ein bisschen mit ans blaue Meer ...


1926

R. H. Goddards erste Rakete mit Flüssigtreibstoff geht in die Luft.
In New York kann man nun elektrische Dampfbügeleisen kaufen.
G. Latil erfindet den Allradantrieb.

1927

C. A. Lindbergh überfliegt den Atlantik.
G. Ebert produziert synthetischen Kautschuk (Buna).

1928

Auf der Großen Deutschen Funkausstellung kann man Fernsehgeräte mit mechanischer Bildabtastung sehen.
J. W. Horton und W. A. Morrison konstruieren die erste Quarzuhr

1929

W. Bauer gelingt die Herstellung von Plexiglas.
H. Geiger und W. Müller bauen einen Geigerzähler
In den USA wird Schaumgummi hergestellt.
F. von Opel startet mit einem raketengetriebenen Flugzeug.
P. Drinker erfindet die 'Eiserne Lunge'.
Die Deutsche Reichspost überträgt die erste drahtlose Fernsehsendung.

1930

H. Junkers entwickelt das einziehbare Fahrwerk für Flugzeuge und erfindet den Schwerölflugmotor.
In Niederwartha geht Dresden das erste Pumpspeicherkraftwerk ans Netz.
M. von Ardenne gelingt die vollelektrische Bildübertragung.
In amerikanischen Läden kann man nun Tiefkühlkonserven einkaufen.
Tonbandgeräte mit magnetisierbarem Stahlband kommen auf den Markt.

1931

J. Schick erfindet den Elektrorasierer.
Die Bell Laboratories führen das Telexsystem ein.
A. Picard lässt einen Stratosphärenballon auf 15 700 m steigen.

1932

Anwendung von Papier- und Folienbändern für die magnetische Schallaufzeichnung

1933

E. Ruska erfindet das Elektronenmikroskop.

1934

P. Shaw erfindet die reflektierenden 'Katzenaugen' zur Fahrbahnmarkierung..

1935

In Berlin werden öffentliche 'Fernsehstuben' eingerichtet
J. Gibbon erfindet die Herz-Lungen-Maschine.
R. A. Watson-Watt konstruiert ein Radargerät.
H. Focke baut einen flugfähigen Hubschrauber.


Verlobung 54

Verlobung '54: Bescheiden und züchtig


1936

Konrad Zuse konstruiert seinen ersten mechanischen Rechner (noch mechanisch).
Die I. G. Farben stellt Kontaktlinsen aus Plexiglas her.
Die Olympischen Spielen in Berlin werden im Fernsehen übertragen.

1937

C. Carlson entwickelt die Xerografie.
G. Reber erfindet erste Radioteleskop.
Die Berliner Funkausstellung zeigt Farbfernsehgeräte.
Der erste Flug des 'Fieseler Storchs'.

1938

L. Biró erfindet den Kugelschreiber.
H. Plendl entwickelt das Funknavigationssystem.
Konrad Zuse konstruiert den Z1-Rechner mit Binärcode.
Ferdinand Porsche baut den ersten VW-Käfer.
P. Schlack erfindet die vollsynthetische Perlonfaser.

1939

W. C. Huebner baut eine Fotosetzmaschine.
P. H. Müller produziert erstmals DDT.

1940

Die Amerikaner setzen erstmals das Verfahren des Gefriertrocknens zur Konservierung von Lebensmitteln ein.

1941

Konrad Zuse entwickelt den programmgesteuerten Rechner 'Z2' mit 3000 elektromechanischen Relais.
A. Fleming, H. W. Florey und E. B. Chain entdecken das Penicillins und wenden es erstmals am Menschen an.

1942

W. von Braun entwickelt die Fernrakete 'A 2' ('V 2') mit Flüssigkeitstriebwerk.
Kodak produziert infrarotempfindliche Filme.
Der erste von E. Fermi geplante Kernreaktor wird in Chicago errichtet.

1943

Der Niederländer W. J. Kolff erfindet die künstliche Niere.
J. Cousteau und E. Gagnan konstruieren ein Pressluft-Tauchgerät, die sogenannte 'Aqualunge'.
Der Brite A. Turing baut den 'Colossus', die erste mit Elektronenröhren bestückte Rechenmaschine.

1944

Die mit einem Strahltriebwerk und einem Autopiloten ausgerüstete 'V 1' wird gegen Großbritannien eingesetzt.
Das Raketenflugzeug Messerschmidt 'Me 163 B' hebt erstmals ab.

1945

Die erste Atombombe wird über Nagasaki und Hiroshima abgeworfen.

1946

J. P. Eckert und J. W. Mauchy bauen den Elektronenrechner 'ENIAC'.
W. F. Libby entdeckt die Radiocarbonmethode (C 14-Methode), die vor allem zur Altersbestimmung in der Archäologie eingesetzt wird.

1947

Die Schallmauer wird von dem Raketenflugzeug 'Bell XS-1' erstmals durchbrochen.
Amerikaner können nun auf Mikrowellenherden kochen
Goodyear produziert einen schlauchlosen Kraftfahrzeugreifen.
P. M. Goldenmark entwickelt die Langspielplatte.


Weihnachten 64

Weihnachten '64: Die Tische bogen sich keinesfalls unter der Menge teurer Geschenke. Man freute sich dafür über Kleinigkeiten mehr als heute über Großes.


1948

G.Gàbor erfindet die Holografie.
J. Bardeen, W. Brattain und W. Shockley bauen einen Transistor.
G. de Mestral entwickelt den Klettverschluss.
Dank der Sofortbildkamera (Polaroid) von E. H. Land muss auf Fotos nun nicht mehr lange gewartet werden.
Bau der Lichtsetzmaschine 'Intertype-Fotosetter'

1949

In den USA wird der erste elektronische Rechner mit Programmspeicher ('BINAC') gebaut.

1950

Der Diners Club verteilt die ersten Kreditkarten an seine Mitglieder.

1951

Die Firma Chrysler rüstet erstmals Automobile mit Servolenkung aus.
E. W. Müller erfindet das Feldionenmikroskop.
J. André-Thomas konstruiert eine Herz-Lungen-Maschine.

1952

Die Firma Sony produziert die ersten Transistor-Kofferradios.
P. M. Zoll gelingt erstmals der Einsatz eines Herzschrittmachers.

1953

Der erste Überschall-Düsenjäger geht in Serie ('F 100 Super Sabre').
Volvo rüstet LKWs mit Turbolader-Dieselmotoren als LKW-Antriebe aus.
Durchführung der ersten Synthese von Industriediamanten.

1954

In den USA wird das atomgetriebene U-Boot 'Nautilus' in Betrieb genommen.
Der erste sowjetische Kernreaktor zur Stromerzeugung geht bei Obminsk ans Netz.
G. L. Pearson, C. S. Fuller und D. M. Chaplin erfinden die Solarzelle.
F. Wankel baut den ersten nach ihm benannten Rotationskolbenmotor, mit dem seit 1963 Fahrzeuge ausgerüstet werden.

1955

C. Cockerell konstruiert ein Luftkissenfahrzeug ('Hovercraft').
N. S. Kapany gelingt in London erstmals die Herstellung von Glasfasern (Lichtleitfasern).

1956

Das erste Transatlantik-Telefonkabels wird in Betrieb genommen.
R. Johnson baut für IBM das erste kommerzielle Modell einer Computer-Festplatte.
Entwicklung der Programmiersprache FORTRAN.
Die Amerikaner M. Sater und J. Mazzitello erfinden das Videoband.
Die Ampex Corporation produziert den ersten Videorekorder.

1957

Der sowjetische Satellit Sputnik 1 umkreist erstmals die Erde und löst bei den Amerikanern den sogenannten Sputnikschock aus.
Darüber hinaus geht im selben Jahr in der Sowjetunion der erste Eisbrecher mit Kernenergieantrieb auf Fahrt.

1958

Die Stereoschallplatte kommt auf den Markt.

1959

Die Computersprache COBOL wird entwickelt.
Lunik-Mondsonden fotografien die Rückseite des Monds.


Wirtschaftwunderlady

Vom mageren Verdienst wurde viel abgezweigt, um sich schick zu machen. Auch in Amerika schwärmten viele vom deutschen Fräuleinwunder.


1960

T. H. Maiman baut den ersten Laser (Rubinlaser).
Der Nachrichtensatelliten 'Echo 1' wird ins All geschossen.
J. Piccards 'Trieste' erreicht annähernd 1.100 m Tiefe.

1961

Der Russe Jury A. Gagarin wird der erste Mensch im Weltall.
In den USA wird wieder Rundfunkgeschichte geschrieben, denn man überträgt die erste Stereosendung.

1962

Bei General Motors nehmen die ersten Industrieroboter ihre Arbeit auf.
Nick Holonyak erfindet die Leuchtdiode (LED).

1963

Die Firma Philips bringt die Tonbandkassette in den Handel.
W. Bruch erfindet das Farbfernsehsystem PAL.

1964

S. R. Hofstein und F. P. Heiman entwickeln den Feldeffekttransistor.
Die ersten Containerschiffe werden gebaut.

1965

R. Moog konstruiert den ersten Synthesizer.
J. Giordmaine und R. Miller entwickeln die Computersprache BASIC.

1966

n der Rance-Mündung (Frankreich) geht ein Gezeitenkraftwerk ans Netz.
Mit 'Luna 9' glückt die erste Mondlandung.
R. M. Dolby veröffentlicht seine Methode zur Unterdrückung des Bandrauschens.

1967

G. Amdahl hat die Idee für Parallelcomputer.

1968

Die sowjetische Tupolew 'TU-144' hat als erstes Überschallflugzeug Menschen an Bord.

1969

N. Armstrong und E. Aldrin sind die ersten Menschen auf dem Mond: die ganze Welt ist per Fernseh-Liveübertragung Zeuge.
M. E. Hoff konzipiert den Mikroprozessor (Chip).
Das ARPAnet, der Vorläufer des Internet, wird in den USA geboren.

1970

Mit der Floppy Disk beginnt ein neues Zeitalter der Datenspeicherung.
AEG-Telefunken führt die Bildplatte ein.
'Luna 16' sammelt Mondgestein und transportiert es zur Erde.
'Luna 17' bringt 'Lunochod' zum Mond und 'parkt' es dort.
B. Abbott gelingt die Entwicklung des RAMs für die Firma INTER.
Der 'Jumbo-Jet' (Boeing '747') fliegt nun Linienverkehr.
Philips bringt den Heimvideorekorder auf den Markt.

1971

Einführung des Taschenrechners ('Pocketronic') der Firma Texas Instruments.
Der Mikroprozessor kommt durch die Firma Intel in den Handel.
Die sowjetische Raumstation 'Saljut 1' nimmt die Arbeit im Weltall auf.
Philips führt die Laservisionssichtplatte ein.


Zug aus Holz

Eine positive Beziehung zur Technik übt man am besten schon früh ein.


1972

A. M. Cormack und G. N. Hounsfield erfinden die Computertomografie.

1973

G. N. Hounsfield konzipiert den Scanner.
Die USA entwickeln das GPS (Global Positioning System).
Das Himmelslabor Skylab wird zur außerirdischen wissenschaftlichen Wirkungsstätte.

1974

Hewlett Packard bringt einen programmierbaren Taschenrechner in den Handel.

1975

Uhren und Taschenrechner werden mit LCD (Flüssigkristallanzeige) ausgerüstet.

1976

IBM bringt den Nadeldrucker in die Computerläden.
Jungfernflug des französischen Überschallflugzeugs 'Concorde' im Linienflug.

1977

Die Planetensonden 'Voyager 1' und 'Voyager 2' werden ins Weltall geschossen.
Kalifornien bekommt eine öffentliche Glasfaser-Telefonleitung.
Der PC 'Apple II' erobert mit seiner Bedienerfreundlichkeit viele Marktanteile.

1978

Apple rüstet seine PCs nun mit Diskettenlaufwerken aus.

1979

Sony präsentiert den 'Walkman'.
Ein Reaktorunfall auf Three Miles Island (USA) schockiert die Welt

1980

Auch die Berliner Telefone werden nun über Glasfaserkabel verbunden.
Einführung der Videokamera, aber noch mit separatem Rekorder.

1981

Der Raumgleiter 'Columbia' wird gestartet.
Das Solarkraftwerk 'Solar One' in Kalifornien wird in Betrieb genommen.
Das Betriebssystem DOS (Disk Operating System) erleichtert die Arbeit mit dem PC.

1982

Die Deutsche Bundespost gibt den Startschuss für das breitbandige Kabelnetz.
Die Firma Bosch erweitert ihre Produktpalette um das Antiblockiersystem (ABS) für Kraftfahrzeuge.

1983

Die Compact Disc (CD) startet ihren Siegeszug in der Audiowelt.
Fotokameras erhalten den Autofokus, die automatische Scharfeinstellung.
Apple erfindet Maus und Menü für den PC.


In der Firma

Anfang der '50er konnte man sich in vielen Firmen über die Früchte von Engagement und Fleiß gratulieren.


1984

IBM bietet den Megabit-Chip an.
Die Deutschen Bundespost initiiert Btx, einen frühen Verwandten des Internets.

1985

Die Firma Philips präsentiert das System 'Carin' (Car Information and Navigation).

1986

In Deutschland gibt es nun auch die ersten Kartentelefone.
Die sowjetische Raumstation 'Mir' nimmt ihren Betrieb auf.
Die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl bestätigt die Prophezeiungen der Kernkraftgegner.

1987

Die Japaner digitalisieren den 'genetischen Fingerabdrucks': Digital Audio Tape (DAT).

1988

Die 'Ariane 4' wird gestartet
Der ICE stellt einen Geschwindigkeitsrekord mit 406,9 km/h auf.
Beginn von ISDN.
Der Transrapid überbietet den ICE auf einer Versuchsstrecke, wo er eine Geschwindigkeit von 412,6 km/h erreicht.

1989

Teilchenbeschleuniger LEP wird im CERN entdeckt.
Die ersten schnurlosen Telefone nach dem CT1+-Standard kommen in den Handel.
Das Digitale Satelliten Radio (DSR) beginnt mit Übertragungen.

1990

Der deutsche Röntgensatelliten ROSAT wird gestartet.

1991

Der erste Mikromotor wird in Deutschland präsentiert.
CD-ROM ergänzen die Diskette als Speichermedium.
Digitale schnurlose Telefone werden in Deutschland eingeführt.

1992

In Deutschland beginnt der Mobilfunk mit den beiden Netzen D 1 und D 2.

1993

Erste Display-Camcorder sind im Handel erhältlich.

1994

Einweihung des Kanaltunnel zwischen England und Frankreich
Audi baut Pkws mit Aluminiumkarosserie.
Erster gentherapeutischer Eingriff an Menschen in Deutschland (in den USA bereits 1990)
Die USA beginnen mit der Aussaat von gentechnisch verändertem Gemüse.
Siemens baut den ersten europäischen Neurocomputer 'Synapse-1'.

1995

ARD und ZDF übertragen eine Sendung aus einem virtuellen Studio.
Einführung von Verkehrsleitsystemen für Kraftfahrzeuge
Die erste Ankoppelung des amerikanischen 'Space Shuttle' an die russische Raumstation 'Mir' gelingt.
Einweihung der 'Pont de Normandie' über der Seinemündung, der größten Schrägseilbrücke der Welt
Das Fernsehsystem PALplus geht auf Sendung.


Betriebsfest

1951: Ein Betriebsfest war ein außerordentliches gesellschaftliches Ereignis.


1996

Markteinführung der Digital Video Disc (DVD) mit einer Speicherkapazität von 17 Gigabyte
In Deutschland werden die ersten Kraftfahrzeuge mit Wasserstoffantrieb gebaut.

arrow